Amudat Uganda

Kontinent / Land

Afrika
Uganda

Organisation

FH Schweiz

Lokaler Partner

FH Uganda

Projektlaufzeit

2023-24

Themen

Gesundheit, WASH (Water, Sanitation & Hygiene)

Budget

CHF 78'951.-

Sustainable Development Goals

bonne-sante-bien-etre
eau-propre-et-assainissement

Andere Projekte :

Jethro Burkina Faso
Verein Jéthro

Einführung in eine produktive und konservierende Landwirtschaft für 2’900 burkinische Bäuerinnen und Bauern

Amudat Uganda
FH Schweiz

Zugang zu Wasser in Amudat

Jpeg
FH Schweiz

Stabilisierung der Familien von Opfern sexueller Gewalt im Gesundheitsbereich Katogota in Uvira durch Ernährungssicherheit und einkommensschaffenden Massnahmen

Agroforestry Bolivia_WV
World Vision Schweiz

Agroforstwirtschaft und Schaffung nachhaltiger Lebensgrundlagen

Mali_Primary_School_4K_PF_4457
AVC Schweiz

Förderung einer qualitativ hochwertigen Bildung

Zugang zu Wasser in Amudat

Der Zugang zu sauberem Trinkwasser ist eine der grössten Herausforderungen für den Bezirk Amudat in der Region Karamoja. Der akute Wassermangel verschärft sich in der Trockenzeit, sodass die Bewohner mit ihren Tieren auf der Suche nach Wasser und Weideflächen kilometerweit laufen müssen. Die Region Karamoja im Nordosten Ugandas ist seit Jahrzehnten durch gewalttätige Konflikte, ein hohes Mass an Armut (ca. 82% der Haushalte) und Ernährungsunsicherheit gekennzeichnet.

Food for the Hungry (FH) Uganda wird in den Unterbezirken Lokales und Karita des Distrikts Amudat vier neue Tiefbrunnen bohren, um den Zugang zu sauberem Trinkwasser für mehr als 2'400 Menschen in Amudat zu verbessern. FH wird außerdem die Fähigkeit der Wassernutzerkomitees stärken, die neuen Wasserquellen nachhaltig zu nutzen und zu pflegen, um deren kontinuierlichen Betrieb zu gewährleisten.

   
Melde dich für unseren Newsletter an