Jpeg

Kontinent / Land

Afrika
Demokratische Republik Kongo (DRK)

Organisation

FH Schweiz

Lokaler Partner

FH RDC

Projektlaufzeit

2021-2023 

Themen

Agrarökologie, Frieden, Gewalt & Gerechtigkeit

Budget

2021-2023 

Sustainable Development Goals

faim-zero
bonne-sante-bien-etre
egalite-entre-les-sexes

Andere Projekte :

Bloc
Morija

Würde und wiedergewonnene Mobilität für Menschen mit körperlicher Behinderung

Jethro Burkina Faso
Verein Jéthro

Einführung in eine produktive und konservierende Landwirtschaft für 2’900 burkinische Bäuerinnen und Bauern

title-pic_Battage-scaled-e1667915879201
Mission Evangélique au Tchad

PROSARG: Ernährungssicherheit und Widerstandsfähigkeit in Guéra

Mali_Primary_School_4K_PF_4457
AVC Schweiz

Förderung einer qualitativ hochwertigen Bildung

Agroforestry Bolivia_WV
World Vision Schweiz

Agroforstwirtschaft und Schaffung nachhaltiger Lebensgrundlagen

Stabilisierung der Familien von Opfern sexueller Gewalt im Gesundheitsbereich Katogota in Uvira durch Ernährungssicherheit und einkommensschaffenden Massnahmen

Die Region Kivu in der Demokratischen Republik Kongo (DRK) hat die weltweit höchste Anzahl sexueller Übergriffe auf Frauen. Laut einem Bericht vom März 2021 kommt es in Süd-Kivu täglich zu etwa drei sexuellen Übergriffen oder Vergewaltigungen. Der weltbekannte Dr. Mukwege, der 2018 den Friedensnobelpreis erhielt, behandelt im Panzi-Krankenhaus in Bukavu Opfer sexueller Gewalt. Bestehenden Leistungen, in den Bereichen medizinische, psychologische, psychiatrische, rechtliche und spirituelle Versorgung, sollen ergänzt werden. Das Projekt strebt an, die sozioökonomische Rehabilitation der Opfer zu unterstützen. Diese haben oft grosse Schwierigkeiten ihren Platz in der Familie wiederzufinden. Das Projekt integriert 120 Überlebende und ihre Familien in Frauengruppen, die Landwirtschaft und Viehzucht betreiben. 

Melde dich für unseren Newsletter an